Man kann doch nur in einem Rennteam starten

“Da ich gesehen hatte, das RC Verbrenner-Buggys immer Boxenhelfer – einen „Mechaniker“ – hatten, war das meine größte Sorge. Woher einen Boxenhelfer bekommen, wenn doch sonst niemand den man so in seinem Bekanntenkreis kannte, RC Hobby betreibt. Ich brauchte doch einen Helfer in dieser Box, wie diesen bekommen? Ich spielte sogar mit dem Gedanken jemandem einen RC Buggy zu leihen, damit dieser mit mir auf ein RC Rennen gehen würde. Es war für mich das No Go Argument das ich so auch nicht gelöst bekam, denn wie sollte ich ein Rennteam aufstellen.”

Antwort

Auch das ist ein Irrglaube, denn es ist keine Voraussetzung bei einem Rennen einen Helfer für die Box vorzuhalten.

(Das Thema betrifft nur die RC Rennklassen, in denen Verbrennungsmotoren betrieben werden.)

Es gibt also keine wirklich zwingende Notwendigkeit, einen Mechaniker zu RC Rennen mit zu nehmen, wenn es sich um Verbrenner RC Modelle handelt.

Natürlich ist es wesentlich entspannter, bei einem RC Rennen mit Verbrenner Modellen genau zu wissen wer sein Helfer ist.

Wenn man aber in seinem Bekannten / Freundeskreis niemanden kennt, der dieses Hobby mit einem teilt, dann ist es kein „No Go“ Argument.

Wenn man freundlich fragt, kann man bei einem RC Rennen mit Verbrenner Modellen immer einen Boxenhelfer finden. Hier gilt der Grundsatz „so wie man in den Wald ruft, so schallt es heraus!“. Also, einfach frühzeitig im Fahrerlager andere Mitstreiter freundlich fragen.

Auch hier der grundsätzliche Tipp, im Vorfeld zu RC Rennfahrern der Rennklasse und der Region in Verbindung treten, Fragen im Vorfeld klären, Gastfahrertage der Vereine besuchen.

 

 

 

 

BESIDE THE RACE      Rennteilnahme ist einfach…

RSS
Follow by Email