Da flitzen die Buggys über den TV-Bildschirm und die beiden Kontrahenten Wincent Weiss und Edin Hasanovic bei „Schlag den Star“ fighten um die beste Rundenzeit. Es ist nicht nur ein RC Wettkampfspiel bei „Schlag dem Star“, es ist auch ein Silberstreifen am Horizont.

Unerwartet kommt es im Sommer 2021 zu einem Medien Event der besonderen Art. RC Wettkampfbuggys fahren im TV um die beste Rundenzeit, zur besten Sendezeit. Wie vielen RC Rennfahrern wird hier das Herz aufgrund der Entzugserscheinungen geschmerzt haben?
Seit Monaten liegt aufgrund der allgemeinen Gesellschaftslage der RC Rennsport in einer Schockstarre. Es wird viel Kraft und Mut fordern, wieder RC Rennveranstaltungen auf den Weg zu bringen. Wieder dieses Hobby und diesen Sport mit Leben zu füllen.

Inhalt

Vermutung

Der YouTube Nutzer profix25lo schreibt am 07.06.2021 in seinem Kommentar „Xray spart nicht mit ihrem Marketing“ unter den YouTube Clip zum RC Rennen bei „Schlag den Star“.

Die Vermutung liegt nah, dass er Recht hat, schließlich ist Xray wirklich einer der verbreiteten Competition RC Bausatzhersteller in Deutschland, wohl auch in Europa. Kritisch betrachtet wäre dann aber doch ein „auf die Zielgruppe“ angepasster Werbespot viel zweckmäßiger gewesen oder mindestens das Ausflastern der Hintergrund Landschaft mit Bannern. Warum hatten dann bitte die RC Buggys nicht einmal das berühmte Xray „X“ auf Ihren Karosserien?

Spätestens jetzt sollten die meisten in’s Grübeln kommen, denn wäre das rein über die Marketing Schiene gelaufen, so hätten doch die Helfer mindestens ein T-Shirt in Corporate Design getragen, oder?

Da das alles nicht der Fall war und auch bei Xray Germany relativ wenig Werbung dazu gemacht wurde, war es wohl nicht dem Guthaben der Marketingabteilung bei Xray zu verdanken.

Mika News wird gefragt

Das Mika News in der RC Rennsport Scene ein bekannter Blog ist, steht außer Frage. Das sich die Informationswelt im RC Hobby geändert hat, kann man auch ganz gut im Blogbeitrag „Informationen im RC Modellbau“ sehen.

Aber Mika News ist über die RC Scene hinaus bekannt und so wurde er von Pro7 angesprochen. Fragen die sich um Maßstab, wer das wo und wie Bereitstellen könnte und welche Art von Fahrzeug es denn sein sollte wurden geklärt. Michael Klaus, einer der Hauptpersonen hinter Mika News ist aber wohnhaft in Berlin und „Schlag den Star“ wird in Köln am Rhein produziert.
Es war Mika News bekannt, dass Xray in der Vergangenheit die Aktion „Rent a Car“ angeboten hat, also interessierten Fahrern die Möglichkeit gegeben hatte, OR8 zu fahren mit einem Leihfahrzeug.

Da in der RC Rennsport Familie fast jeder jeden kennt, da es ein Nischensport ist, nahm Michael Klaus auch direkt mit Anke Müller von SMI Verbindung auf. Der Initialfunke war übergesprungen.

Kurzinterview mit Anke Müller von SMI

Es kam also zum Gespräch zwischen Anke Müller und somit SMI die auch Deutschland Importeur für den Hersteller XRAY sind – und Pro7.

Hier Zitate aus dem Chat mit Anke:
Wann und wie war denn der Anfang?
… also Pro7 bzw. Raab TV hat MikaNews kontaktiert, da sie uns auf seiner Seite gefunden haben, Micha hat dann den Kontakt hergestellt und sie haben mich dann angerufen. Für mich war von Anfang an klar, das machen wir! Wer auch immer „wir“ ist, das war mir da noch nicht klar.
[…] …relativ schnell war ich mir aber sicher das Steffen Kunz und Guido Kraft genau die richtigen sind die mich dabei unterstützen können.


Wann war das?
Man sieht meist nur die paar Minuten im Fernsehen, aber wir sind seit März damit beschäftigt!

Krass, März, Respekt!
Da hat alles begonnen und dann sind Guido ich zum ersten Vorstellen hingefahren. Die waren alle begeistert und dann ging es los. Dann hiess es Testauto vorbereiten. Seit Ende April waren wir dann fast jede Woche mindestens 1x dort um Strecke zu planen, Sprünge zu testen und alles zu besprechen. Ja und die Woche vor der Show war es dann Mittwoch, Freitag und den Samstag ab 12 Uhr. Die Show ging glaube ich bis 2 Uhr nachts und um halb 4 war ich erst daheim

Das sieht man natürlich nicht, was da für eine Mühe dahintersteckt
Aber es war ein tolles Erlebnis. Wir wurden vor Ort von allen ganz herzlich aufgenommen. Und Sie meinten schon, dass es sicher nicht das letzte Mal war.

Dann vielleicht ja einmal einen Verbrenner Buggy?
Verbrenner ist etwas kritisch. Wenn du da jemanden hast der es absolut gar nicht kann, wird es schon riskant, da das Auto auch mal eher ausgehen kann. Elo geht halt einfach immer. Und wir wussten ja erst 4 Wochen vorher, welche Stars uns erwarten und die Stars selbst wussten ja gar nicht was auf sie zukommt.

Sag mal, Steffen und Guido sind doch auf der Strecke bestimmt auch gefahren, wie war die Bestzeit?
Die beiden sind auch auf der Strecke gefahren, aber um ehrlich zu sein, haben wir nicht gestoppt.

Weißt Du ob Ihr mehr Klicks hattet (Homepage)?
Die Klicks waren mega, normal sind es am Tag um die 50 und am Samstag Abend von 22:30 bis 24 Uhr waren es 200 Klicks Sonntag und Montag auch nochmal so viele, also es ist definitiv Interesse da gewesen.

Das war aber doch nicht „out oft he Box“ Setup, oder?
Doch die Autos waren wie im Baukasten. Wir haben Jody’s (Müller) Auto auch für alle Test hergenommen und es ist nicht ein einziges Mal was kaputt gegangen, es hat alles ausgehalten. Und wir haben bei den Tests auch immer Leute fahren lassen die es noch nie gemacht haben.

Ohne großes Setup Anpassen, krass!
Ja, dann hieß es am Samstag nur noch, die Buggys auf eine Geschwindigkeit zu bekommen.

Musstest Du das als SMI CEO dann noch mit XRAY “Homebase” abstimmen?
Nein ich musste keinen Fragen, ich habe das selbst entschieden.

Eine Frage noch -ganz ehrlich -, wäre es im normalen Rennbetrieb “zeitlich” möglich gewesen? Oder ist es “ein positiver” Nebeneffekt der jetzigen Situation?
Also es wäre sicherlich stressiger gewesen, aber auch im normalen Betrieb ohne Pandemie hätte ich es gemacht.

In den YouTube Kommentaren denken einige, Ihr habt da Geld für hingelegt, um so einen Werbe Deal zu machen!
Mit der Werbung war das ja so eine Sache. Also, wir durften weder SMI noch XRAY auf die Autos kleben, auch Banner waren nicht erlaubt. Wir durften während der Show auch keine XRAY Kleidung tragen, nur schwarz. Eine Minute Werbung im Fernsehen nach 20:15 Uhr kostet ja leider auch schon einige Tausend Euro.

Aber die Karos dürft Ihr “verkaufen” oder “versteigern”, oder?
Die Karos bleiben natürlich bei uns. Wir haben sie uns unterschreiben lassen und werden sie als Andenken bei uns im Büro aufhängen.

Na dann ist wenigstens der Name “XRAY Rennen” indirekte Werbung und ein wenig Lohn für deinen Mut und die Mühe aller Beteiligten, oder?
Ja ich war total überrascht, ich wusste absolut nichts davon das sie das Spiel so nennen. Ich habe mich natürlich darüber sehr gefreut.
Was ich noch sagen kann, der Wincent ist ein total lieber netter und zuvorkommender junger Mann. Es hat echt Spaß gemacht zu sehen wie begeistert er war. Edin war auch super freundlich und kam direkt auf uns zu. Also ich bin froh das wir so entspannte Jungs hatten.

Wer ist Anke Müller

Anke Müller ist die Tochter von Bertram Kessler und ist von Kleinkindesalter in der Firma SMI eingebunden. Nach Ihrer Ausbildung ist sie jetzt SMI CEO. Jetzt könnte man aufhören, aber das würde Anke nicht einmal ansatzweise umschreiben. Anke lebt mit jeder Phaser Ihres Körpers dieses Hobby. An den Wochenenden ist sie und Ihr Mann Thomas – meistens mit der Tochter Jody – auf RC Rennaktivitäten und stellt denn Support für den Wettbewerbshersteller Xray. Sie unterstützt die Jugendläufe im Hessen Cup (OR8 / OR8e Rennserie) und koordiniert die Teamfahrer der verschiedenen Klassen des Herstellers Xray’s. Da bei einem RC Rennen einmal die Zeit der Boxengassen Crew genommen wurde, ist sie auch die – oder mindestens eine der – schnellsten RC OR8 Sprit Tanker.

Ich werde hier wahrscheinlich sehr viel nicht aufzählen, weil ich nicht alles über Anke weiß, dafür schon einmal „Sorry“. Aber eines ist Sie auf jeden Fall:
Ein RC Rennen begeisterter Mensch den man immer ansprechen kann und der immer ein offenes Ohr für Fragende hat. 

Es lohnt sich

Nun, natürlich hat SMI klar ein wenig mehr Möglichkeiten, als ein Verein, eine Interessensgemeinschaft oder eine freie Gruppe. Aber, die Informationspolitik im Bereich des RC Modellbaus hat sich geändert.
Diese Aktion mit dem „Xray Rennen“ kann als Beispiel dienen. RC Sport in der Öffentlichkeit kann nur gute Effekte für uns haben. Vielleicht hat eine Aktivität bei öffentlichen Veranstaltungen – Gemeindefest, Flohmarkt, Tag der Offenen Tür, Projektwoche in der Schule und vieles mehr – für den, der diese durchführt keinen direkten Benefit. Oft hört man von verschiedenen Vereinen / Gruppen, dass sie kaum Neuanmeldungen nach z.B. einem RC Rennen auf einem Gemeindefest haben. Alles das ist so und wird sich nie ändern, aber vielleicht hat ein anderer Verein eben durch genau dieses RC Rennen irgendwo ganz wo anders in Deutschland einen Aktiven RC Hobby Rennpiloten gewonnen. Somit wird wohl der direkte Benefit für den der eine Aktion in der Öffentlichkeit macht gering sein, der indirekte Benefit für alle ist aber da, auch wenn dieser schwer zu messen ist.
Wir alle sollten ein wenig mehr dafür tun, dass RC Rennsport eben auch in der Öffentlichkeit stattfindet. Nur wenige haben sicherlich die Möglichkeiten wie es SMI hat, aber ohne einen Menschen mit Herzblut, wäre auch diese Aktion wohl nicht Realität geworden.

Was lernen wir daraus

Es ist wieder ein Beweis für das Motto „Tue Gutes und sprich darüber!“.
RC Rennsport ist in seiner Durchführung etwas Positives und hilft Menschen. Es schult in technischem Verständnis, schult Sozialkompetenz und Konfliktlösungen, wieder anderen Menschen ist es ein angenehmer Ausgleich zu Ihrem normalen Leben, andere leben für die gelebte Gemeinschaft und für den der auf dem Siegertreppchen steht ist es der Lohn für viel, sehr viel Training, Erfahrung und Arbeit.
Es ist durch und durch ein positiver Sport und ja, es ist in großen Teilen dann auch “Sport”.
Lasst uns alle mehr dafür tun, das RC Hobby und auch RC Rennsport auch „in der Gesellschaft“ stattfinden.

Youtube

Links

Tue Gutes und Sprich darüber -> Link
Informationen im RC Modellbau -> Link
Mika News Beitrag – Links
Schlag den Star -> Link
SMI -> Link
Xray -> Link

Interesse

Hast Du Interesse an einem RC Rennen, willst Du mehr wissen?
RC Rennen, dass kannst Du ganz einfach auch! Schau Dir dazu diesen Blog an:
👉 „Rennteilnahme ist einfach!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RSS
Follow by Email