Die Outdoor Renn Saison für die OR8 – also den 1:8 Buggy mit Verbrennungsmotor – ist zu Ende, für mich nach nun 2 ½ Jahren wieder einmal Zeit kurz inne zu halten und zurück zu schauen.
Für mich waren es – da der NRW Cup und Hessen Cup nicht so oft auf die gleichen Wochenende fielen – in 2017 12 Aktionen. Das sind in einem Jahr so viel Rennwochen, wie in meinen ersten 1 ½ Jahren in dem Modellbaubereich.

Kupplungslager und Kupplung…

Ich musste zum Beginn der Saison einen groben Fehler von mir feststellen. Ich hatte eine Kupplung (PSR 3V²) mit den Kupplungsglocken von Serpent verwendet. Damit habe ich die Grundregel verletzt, Kupplung und Kupplungsglocken immer vom gleichen Hersteller zu verwenden. So war es dann auch… obwohl die Kupplungsglocke von Serpent auf die PSR Kupplung zu passen schien, war dieses nicht der Fall. Der Umstieg auf eine reine Serpent Kupplung brachte Zuverlässigkeit!
Nach den ersten 4 Rennen hatte ich mein Kupplungs Thema noch besser in den Griff bekommen und endlich Lager Gefunden die ich gut vom Verschleiß und Ausfallverhalten einschätzen kann.

Motor

Auch hier musste ich mich Anpassen. Nach meinem 4ten Rennen war der 3 Nadel Novarossi Vergaser, den ich mit dem Motor komplett gebraucht gekauft hatte, endgültig durch. Ein einstellen von vernünftigem Standgas war einfach nicht mehr wirklich möglich. Der Tausch auf einen anderen neueren Novarossi Vergaser brachte dann 3 Rennen Aufschub, bis der Novarossi dann komplett durch ein Pleuel Bruch ausfiel.

Fernsteuerung und Fahrgefühl

Im Grunde habe ich versucht alles in diesem Thread zu beschreiben. Nachdem ich ein Rennen mit der Steuerung im Finallauf arge Probleme hatte, hatte ich mich zu dem Luxus einer Sanwa Fernsteuerung durch gerungen. Ich hatte schon oft Sanwa und Futaba Pistolen Controller in der Hand und hatte nie einen Grund für die hohen Preise gesehen bzw. für mich feststellen können.
Es fiel mir dann aber nach dem ersten Rennen mit der Sanwa Fernsteuerung wie Schuppen von den Augen. Ein ganz anderes Fahrgefühl… und mit diesem Satz können wir es beenden… es war und ist ein ganz anderes Fahrgefühl.

DMC

Nach nun fast 2 Jahren im Rennzirkus bin ich DMC Mitglied geworden. Es ist einfach bei 12 Rennen ein Rechenexempel, irgendwann lohnt sich die Mitgliedschaft…

Wechsel von 811 auf SRX8

Die letzten 3 Rennen fuhr ich mit der SRX8. Es ergab sich einfach so, dass in der Sommerpause Zeit zu einem Trainingswochenende möglich war und ich das ganze Material für die Cobra SRX8 zusammen hatte. … Auch hier war es wieder eine Verbesserung denn Setupänderungen nimmt die SRX8 viel besser auf als die 811.

So vom Gefühl her

Obwohl ich in der Rückschau sehr oft auf dem 5ten undankbaren „nicht Aufsteiger Platz“ landete, war es ein erfolgreiches Jahr. Hatte ich doch bei dem einen und anderen Rennaugenblick nicht das Gefühl mit der „roten Laterne“ hinter her zu fahren, nein ab und an konnte ich sogar Verfolgen und Überholen…

Gemeinschaft

Dieses zu Beginn meiner RC Wettkampf Piloten Zeit gar nicht so ausgeprägte Gefühl ist in den letzten Monaten und 1 ½ Jahren wirklich zu einem „Pudelwohl“ Bauchgefühl angewachsen. Man kennt sich, man neckt sich und man weiß sich gegenseitig zu schätzen und eines tuen alle, untereinander helfen. Dabei ist es vollkommen egal, ob man bei jedem Renn Wochenende dabei ist, oder eben nur jedes 2te oder 3te. Es ist egal ob man unter den Top 10 Fahrern in der Wertung liegt oder eben unter den letzten 3n.
Diese ausgeprägte sportliche Fairness in direkter Gleichwertigkeit zum Familiengefühl findet man heute wirklich selten, denn alle wissen:
„Im Grunde fahren wir mit Spielzeugautos im Kreis um die Wette und geben dafür viel Geld aus, gibt es noch verrücktere Hobbys!?!“

Als Fazit zu diesem Jahresrückblick

Das Grundgefühl ist geblieben:


„Was ich danach erlebte kann ich – und das ist wirklich so – nicht ganz in Worte fassen… 2 Trainingsläufe, 3 Qualifikationsläufe und ein Finale. Zwischendurch Motor einstellen, kleine Reparaturen an dem RC-Car, hier und da Tipps bekommen, den anderen helfen, selber geholfen bekommen und Rennfieber erleben. aufregend und begeisternd bis in die Haarspitzen.”

Erster Eindruck aus dem Thread “Rennteilnmahme ist einfach… Trau Dich!”


Dazugekommen sind das Gemeinschaftsgefühl bzw. das Familiengefühl und bei einigen Fahrern auch Freundschaft. Mit dem Begriff Freundschaft gehe ich grade im Bereich Hobby vorsichtig um, denn für mich ist Freundschaft mehr als die „Freund“ Funktion bei Facebook.
Natürlich habe ich in den letzten 2 ½ Jahren Erfahrungen gesammelt die in die Vorbereitung, dem Nachbereiten der Rennen und jedes einzelnen Laufes einfließen.

Norbert Rasch hatte einen guten Punkt in seinem Gespräch das ich auf dem MCL mit Ihm hatte.

Ich werde es nicht wortwörtlich zitieren können, aber von der grundsätzliche Aussage her:

Bild aus dem Interview Video zum MCL Teil 1 (Link)

„Das RC Hobby wird von vielen sehr unterschiedlich betrieben. Der eine ist froh, wenn er am Samstag 1 – 3 Stunden mit guten Kumpels auf dem Parkplatz auf und ab fahren kann. Der andere entdeckt den RC Wettkampfsport für sich und liebt es. Jede Ausprägung sollte akzeptiert und respektiert werden.“

Nach nun 2 ½ Jahren kann ich auf ein für mich erfolgreiches Jahr 2017 zurück blicken. Ich kann akzeptieren, dass es unterschiedliche Art & Weisen gibt, wie man das RC Hobby lebt. Ich möchte trotzdem jedem zurufen: „Es ist so verdammt leicht an einem Rennwochenende mit zu fahren, versuch es… denn nur wenn man es einmal versucht hat, weiß man wie es ist!“

Auch habe ich mir vor genommen… Rennberichte zu schreiben um ggf. den einen oder anderen RC Hobby Fahrer zu zeigen, wie schön das alles ist…

Verweise zu den Veranstaltungen

07.05.2017 1ter Lauf Hessencup OR8 2017 MSV-Linsengericht e.V.
21.05.2017 2ter Lauf Hessencup OR8 2017 MSC Ober-Mörlen e.V.
28.05.2017 1. NRW Cup OR8/ORE beim M.A.C.H. One Helmond
04.06.2017 2. NRW Cup OR8/ORE beim den Modellfreunde Kürten e.V.
11.06.2017 3ter Lauf Hessen Cup OR8 2017 Robbedrom des ORT Fulda
09.07.2017 3ter NRW Cup OR8/ORE auf dem Eifelring in Mechernich
30.07.2017 4te NRW Cup OR8/ORE beim MCC Hocheifel e.V.
20.08.2017 Find dein Setup – Training RCR Peterberg e.V.
03.09.2017 5ter Lauf Hessencup OR8 2017 MCC Hocheifel e.V.
24.09.2017 6ter Lauf Hessencup OR8 2017 MAC OR Hütschenhausen e. V.
01.10.2017 Messecup Leipzig auf der Modell-Hobby-Spiel Leipzig 2017
08.10.2017 8te NRW Cup OR8/ORE beim Modellbauverein Münsterland e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

RSS
Follow by Email